12. Dezember 2016

Das besondere Türchen Nummer 5

Hallo ihr lieben,

wir überspringen heute einfach mal ein paar Türchen.

Es handelt sich bei dem Kalendern nämlich nicht einfach um einen den man Tag für Tag auspackt - haha, nein.. nein!.. Hier stecken wirklich kreative Köpfe dahinter und somit auch mit diesen tollen Stöffchen.



Ich muss ja echt ehrlich sein, ich dachte mir erst "Oooooookay... Leggings? Ne, Lana mag keine Insekten. Mütze und/oder Schal? Klar, warum nicht..". Aber dann, ja dann kam die mega Aufgabe schlechthin. Und zwar sollen bzw können wir etwas daraus nähen, auch nur ein Teil, welches dann quasi als Nähwettbewerb gilt. Natürlich nur unter all denen die auch den Adventskalender besitzen.

Tja, lange musste ich nicht überlegen. So nahm ich mir fix meine Papierrolle und zeichnete einen Käfer auf. Er geriet mir etwas groß, aber das habe ich erst hinterher bemerkt. Nun ist der Käfer stolze 90cm groß, mein Sohn ist zum Vergleich z.Z.  88cm groß. Da könnt ihr euch vorstellen, wie lustig das ist. Aber, er liebt den Käfer.


Der Käfer hat sich schon sehr gut eingelebt, überzeugt euch selbst:



Die Flügel habe ich mit KamSnaps an den Körper befestigt, so fallen sie viel schöner. ( Okay, ich rede mir das ein, fand es halt einfach cool die Flügel so anzubringen, aber ssshhht. )




Er schaut auch gerne stundenlang aus dem Fenster ;)


Ganz geschafft faulenzt er im Bett meines Sohnes :D

Er istt nun wahrscheinlich nicht das schänste Exemplar was unter "Kuscheltier" läuft, dafür ist es aber mein erstes welches ich genäht habe und dann direkt in so einer Größe. Sollte er euch dennoch gefallen, dann zeigt dies doch mit einem Daumen auf Facebook. :)

Und zwar genau hier: https://www.facebook.com/pg/NaeHexe/photos/?tab=album&album_id=1378571015500544


Was der Gewinner bekommt? Etwas echt sehr tolles, nämlich einen Gutschein im Wert von 50 Euro für den Shop der lieben Hexe.

Mein Fazit von so einer coolen Aktion? Ich musste mich wirklich mit diesem Stoff wirklich beschäftigen, ein Stoff den ich mir so wahrscheinlich nicht gekauft hätte. Aber es hat unheimlich viel Spaß gemacht, sogar so viel das aus dem Rest den ich noch habe direkt ein Pullover wird. Natürlich für meinen Sohn.

Ich bedanke mich für so viel Kreativität und wünsche euch einen schönen, gemütlichen 3. Advent.

Was habe ich verwendet?
- Fleecedecken in Blau und Grün vom Schweden
- Käferstoff aus dem Adventskalender
- Stoffmalstife über den Onlinehandel mit A
- Dunkelblauer Jersey "Putzlappen"
- Füllung sind diverse Kissen
- Kam Snaps den Flügeln auch aus dem Adventskalender der Hexe

Eure


Jule