10. Februar 2016

Nach dem Karneval ist vor dem Karneval

Die Narren sind weg, das letzte Konfetti weggefegt und die ganzen Kostüme verbannt.

Kostüme gab es dieses Jahr "leider" nur für meine Schwiegermutter, dort durfte ich mit voller Ehre ein Kleidchen bzw ein Hängerchen im Minnie Mouse Stil nähen.

Die Damen sahen alle sehr bezaubernd aus, allerdings muss ich mich was Tragebilder angeht noch etwas gedulden, sobald sie da sind, zeige ich sie Euch gerne.

Als kleine Überraschung habe ich ihr noch eine kleine Tasche (unTragbar) vom derzeitigen Probenähen bei Mavibri genäht.
              

Aber auch für meinen Sohn gab es eine unTragbar ganz im Sinne von Pauli Maulwurf, welches wir als Thema auf unserem Karnevalswagen hatten. Ein Kostüm für den Kurzen hielt ich dieses Jahr für noch "unnötig". 
Dafür bekommt er nächstes Jahr dann auch ein eigenes Kostüm, natürlich genäht. :) 


Der süße Pauli wurde mir leider etwas zu heiß oder eher das Bügeleisen, ABER! Jeder macht ja bekanntlich Fehler =)


Und auch den Wagen kann man ruhig mal zeigen, die Fahne wurde übrigens von 3 Damen genäht. Die Kostüme leider nicht. Man entscheidet sich dann halt doch einfach zu kurzfristig für das Thema.


Zeigt mir doch auch Eure Kostüme :) Egal wann ihr diesen Beitrag lest - Zeiiiiigen! =)


Mit vielen bunten Grüßen

Eure 

Jule

Stoffe: Rot mit weißen Punkten Buttinette.de; Roter Baumwollstoff vom Stoffmarkt, Beige und Brauner Stoff sind die Geschenkverpackungen von Amazon, die Schleife besteht aus einem Webband von Kodi. Garne sind von Ikea.


P.S.: Das Freebook der unTragbar von Mavibri befindet sich derzeit noch in der Testphase.